Füllen, Verpackung und Etikettiermaschinen


Mischgerät, Typ AMS 50 bis AMS 1100

Das AMS (tschechische Abkürzung für AktivesMischGerät) Mischgerät ist zum Vermischen von Pulvermischungen mit flüssigen Zusatzstoffen von einem Volumen von bis zu 10%, und in Einzelfällen von bis zu 30% bestimmt. Das Mischgerät vom Typ AMS ist nicht nur für die Lebensmittel-, sondern auch für die Pharmaindustrie ideal. Es besteht aus einem Mischbehälter, der in einem Edelstahlrahmen gelagert ist. Auf dem Grund dreht sich ein Propeller, und an der Seite des Behälters ist der Mischkopf angebracht. Nutzvolumen  35 bis 1050l.

Der Mischbehälter ist in einem Ständer gelagert, der auf Sockeln steht, Antivibrationsstehfüßen, gegebenenfalls, bis zur Größe AMS 200, auf blockierten Rädern. Der Deckel, der eine Filtrieröffnung für das Abblasen vom Druck der Mischmasse und eine kleine Einlassöffnung hat, sichert das Abschalten der Antriebe beim Öffnen. Die Dichtung ist am Innenrand der Dichtfläche angebracht. Der Querschnitt des Auslasses ist einstellbar und ermöglicht ein Auslassen der Masse mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Auf dem Grund dreht sich ein Propeller, der von einem Motor mit Getriebe angetrieben wird. An der Seite des Behälters befindet sich ein Mischkopf, der von einem eigenständigen Motor angetrieben wird.

Garantierte Vermischbarkeit der Pulvermasse: 0,006% (Die zu vermischende Masse darf keine Klumpen enthalten, es muss sich um feines Pulver handeln). Benötigte Zeit zum Vermischen von Pulvermischungen: 5 bis 7 min. Benötigte Zeit zum Vermischen mit Einarbeitung von Flüssigkeit: 6 bis 10 min.

Standardausstattung des AMS Mischgerätes:

  • Mischpropeller hat die kleinstmögliche Konstruktionsentfernung vom Grund des Behälters
  • Ausführung des Mischpropellers: saubere geschliffene und polierte Schweißnähte ohne Grate,
  • Länge der Mischblätter bis zu ¼ bis 1/3 des Behälterradius,
  • Ablassöffnung pneumatisch gesteuert, oder manuell,
  • Höhe der Mündung – laut Anforderung des Kunden,
  • Geteilter Deckel, fester Teil hinten aus Sicht des Bedieners, Ablass links, Mixer rechts – laut Anforderung des Kunden,
  • Blockieren des Mischpropeller- und Mixerbetriebs bei geöffnetem Deckel oder bei geöffneter Abdeckung der Ablassöffnung,
  • Auf dem Deckel befindet sich eine Entlüftung mit Filtriertextilie,
  • Umdrehungen des Mischpropellers und der Zerkleinerer funktionieren in zwei Geschwindigkeiten, beziehungsweise bis zu einem bestimmten Wert einer Geschwindigkeit,
  • Im Bedarfsfall ist es möglich, die Umdrehungen des Mischpropellers und der Zerkleinerer stufenlos zu regulieren,
  • Zeitschaltung zur Beendigung des Vermischens,

Technische Parameter des AMS Mischgeräts

  • Material von Behälter und Rahmen: Stahl: AISI 304, außen glaskugelgestrahlt,
  • Innenraum des Behälters AISI 304, Ra 0,8,
  • Material der Stopfen und Dichtungen: Silikon, Elastomer für die Lebensmittelindustrie und Ecoterm.
  • Nominale Standardvolumen:  50, 100, 200, 400, 600, 800, 1100, wahlweise laut Anforderung des Kunden
  • Schutzart: min. IP 56
  • Volumen des zu vermischenden Produkts: 70% des Nominalvolumens des Behälters
  • Gewicht des zu vermischenden Produkts: 60% des Nominalvolumens des Behälters (spezifisches Gewicht 1, also 1 l = 1 kg)
  • Leistungswerte der Mischpropeller: von 2,2 kW bis 38 kW
  • Umdrehungszahl des Mischpropellers ca. 100 U/min bis zur Größe AMS 400, zwei Geschwindigkeiten  - 60/120 U/min ab AMS 600
  • Leistungswerte der Mixer: von 2,2 kW bis 16 kW
  • Umdrehungszahlen des Mixers: 1450 U/min bis zur Größe AMS 200, zwei Geschwindigkeiten - 1450/2930 U/min ab AMS 400
  • Anzahl der Mixer im Behälter: 1 bis 3 Stk. (ab einer Anzahl von 2 Stk. sind diese höhenversetzt)
  • Spannung: 400 V + PEN, 50 Hz
  • Druckluft: 0,6 – 0,9 Mpa

Sind Sie an einer Angebotsstellung bezüglich der Fertigung eines Mischgerätes laut ihren Anforderungen interessiert?

Um für Sie ein detailliertes Preisangebot ausarbeiten und nachfolgend ein Gerät laut ihren Anforderungen anfertigen zu können, ist es notwendig, uns über die Grundanforderungen an ihr Gerät zu informieren, das bedeutet:

  • Welches Volumen der zu vermischenden Masse benötigen Sie?
  • Welches Gewicht der zu vermischenden Masse benötigen Sie?
  • Welche Kommoditätenart möchten Sie vermischen?

Wenn Sie keine genaue Vorstellung über das Mischgerät haben, geben Sie Ihre Telefonnummer an. Wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Die mit einem Sternchen (*) versehenen Punkte sind obligatorisch.


E-Mail-Nachrichten

Möchten Sie die Nachrichten in Ihrem Posteingang erhalten? Füllen Sie das untenstehende Formular aus.

E-Mail-Nachrichten

© 2017 MAVET CZ s.r.o.

Sitemap

Website erstellt eBRÁNA s.r.o. | Erstellt von CMS WebArchitect | SEO a internetový marketing

An Beginn ↑